Ventilator Test | Verschiedene Ventilatortypen für Haus, Büro, Schreibtisch uvm. im Vergleich

Es gibt eine Vielzahl von Ventilatoren für jegliche Verwendungsarten – vom einfachen Standventilator über Turmventilatoren bis hin zu ausgefalleneren Modellen für den USB-Anschluss oder aber größere Hallen.

Auf dieser Seite werden wir Ihnen anschaulich und detailliert all diese Ventilatoren vorstellen und Ihnen auch immer einen Bestseller der jeweiligen Kategorie zeigen. Für weitere Informationen können Sie über die grünen Buttons direkt zu Tests all dieser Modelle gelangen!

Standventilator – der Klassiker des Alltags

Der Standventilator ist der Ventilator-Typ, der uns am häufigsten im Alltag begegnet. Er besteht aus einem Laufrad, das mit Rotorenblättern versehen ist. Angetrieben wird das Laufrad von einem kleinen elektrischen Motor.

Durch die Drehung erzeugen die Rotorenblätter einen Luftstrom, der die erwünschte Kühlung bewirkt. Zur Vermeidung von Verletzungen ist das Laufrad in einen Gitterkorb eingebettet.

Die Befestigung der Standventilatoren erfolgt über eine Teleskopstange. Standventilatoren sind höhenverstellbar, was eine punktgenaue Steuerung der kühlen Luft ermöglicht. Ein Nachteil des Standventilators ist, dass er mehr Platz verbraucht als andere Ventilator -Typen.

Darüber hinaus neigen Standventilatoren aufgrund ihres höheren Luftdurchsatzes dazu, lauter zu sein als andere Ventilator -Typen. Daher eignen sie sich nur bedingt für den Einsatz in Schlafzimmern.

Einige Standventilatoren können dank einer Sprühnebel-Funktion auch als Luftbefeuchter verwendet werden.

Angebot
Der Standventilator Bestseller von Rowenta (VU5620 Turbo Silence Extreme)

Der Rowenta VU5640 Turbo Silence Extreme ist ein leistungsstarker Standventilator, der ein angenehmes Gefühl von frischer Luft erzeugt. Mit einer Lautstärke zwischen 45 und 59 Dezibel ist der Rowenta VU5640 Turbo Silence Extreme leise und wie geschaffen zur Kühlung von Schlafzimmern.

Das Gerät lässt sich auf vier Geschwindigkeitsstufen einstellen. Zudem kann man in die Turbo Boost Funktion wechseln, die eine Ventilation von 80m3 / Minute erzeugt. Außerdem gibt es Modi, in denen die Geschwindigkeiten und die bewirkte Kühlung variieren. Darüber hinaus gibt es eine Auto -Funktion zum Deaktivieren des Geräts.

Die Steuerung des Rowenta VU5640 wird durch eine Fernbedienung erleichtert. Das Gerät ist in den Farben Grau/ Anthrazit zu kaufen und lässt sich auf Höhen zwischen 110 cm und 140 cm einstellen. Falls Sie die Rotorenblätter reinigen wollen, können Sie das Schutzgitter ausbauen.

Die im Lieferumfang enthaltene Bedienungsanleitung ist kurz und verständlich. Die Betriebsspannung liegt bei 240 Volt, die Leistung bei 70 Watt.

Gemessen an seiner Qualität ist der Rowenta VU5640 mit einem Preis von 77,89 Euro günstig zu haben und braucht diesbezüglich den Vergleich mit anderen Ventilatoren nicht zu scheuen. Im Test schneidet der Rowenta VU5640 im Schnitt mit der Note 2,1 (gut) ab.

Letzte Aktualisierung am 6.07.2020 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Ein Standventilator findet sich beinahe in jedem Haushalt!

Video: Verschiedene Ventilatortypen im Test

Im folgenden Video sehen Sie eine Protagonistin, die mehrere Ventilatortypen auf Herz und Nieren testet! Viel Spaß 🙂

Turmventilator – (auch Säulenventilator oder Tower Ventilator genannt)

Falls Ihr Standventilator zu viel Platz in Anspruch nimmt, sollten Sie darüber nachdenken, das Gerät mit einem Turmventilator zu tauschen. Diese Art von Ventilator zeichnet sich durch Kompaktheit aus, die auf eine besondere Konstruktionsweise zurückzuführen ist.

Abgesehen von der Kompaktheit bestechen Turmventilatoren durch ein Design, das meist ansehnlicher ist als das anderer Ventilatoren. Wenn Sie die eigenen vier Wände also in ein Cool Home verwandeln wollen, das diesen Namen auch in ästhetischer Hinsicht verdient, sollten Sie ihren Ventilator gegen einen Turmventilator tauschen.

Ein weiterer Vorteil von Turmventilatoren besteht in der geringen Lautstärke, dank derer sie für den Einsatz im Schlafzimmer geeignet sind. Andererseits sind Turmventilatoren vergleichsweise leistungsschwach.

Ein weiteres Manko ist, dass man mit Turmventilatoren nicht punktgenau kühlen kann, wie das mit anderen Ventilatoren möglich ist. Ihre Funktionsweise basiert darauf, dass sie den Luftstrom über ihre komplette Höhe ausblasen.

Manche Turmventilatoren können dank einer Sprühnebel-Funktion zusätzlich als Luftbefeuchter verwendet werden.

Angebot
Der Bestseller: Rowenta VU6670 Eole Infinite Turmventilator

Das Motto des Rowenta VU6670 Eole Infinite Turmventilators lautet: Stay cool in Style. Der Turmventilator zeichnet sich durch ein modernes Design mit digitaler Kontrollanzeige (LED) aus.

Der kraftvolle Luftstrom des Rowenta VU6670 sorgt für eine optimale Kühlung mit Auto -Oszillation. (180°) Gleichzeitig ist der Turmventilator mit 45 - 57 Dezibel im Vergleich zu anderen Ventilatoren eher leise. Für besonderen Bedienkomfort sorgt eine Fernbedienung, mit der man die Geschwindigkeiten wechseln und das Gerät deaktivieren kann.

Darüber hinaus verfügt der Rowenta VU6670 Eole Infinite Turmventilator über eine Auto -Funktion, die die Geschwindigkeit automatisch an die Raumtemperatur anpasst. Außerdem ist das Gerät mit einer Funktion zum automatischen Abschalten versehen.

Der Transport wird durch einen integrierten Tragegriff erleichtert. Betriebsspannung und Leistung liegen bei 240 Volt beziehungsweise 40 Watt. Die Bedienungsanleitung ist für jedermann einfach zu verstehen. Ersatzteile sind im Internet erhältlich.

Zwar ist der Rowenta VU6670 mit 99,35 Euro im Vergleich zu anderen Ventilatoren teurer. Gemessen an seiner Leistung und dem gelungenen Design fällt der Preis dennoch günstig aus. Im Test mehrerer Fachmagazine schneidet der Rowenta VU5640 mit der Note 1,8 gut ab.

Letzte Aktualisierung am 6.07.2020 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Bodenventilator – (auch Windmaschine genannt)

Bodenventilatoren zeichnen sich durch besondere Effizienz aus, was sie für den Einsatz in größeren Räumen prädestiniert. Allgemein kommen sie eher für Fitnessstudios oder Werkhallen infrage, in denen die Lautstärke des Ventilators nicht das entscheidende Kriterium ist.

Für Büroräume sind Bodenventilatoren dagegen nur bedingt geeignet. Definitiv zu laut sind sie für den Einsatz in Schlafzimmern. Auch sind die Geräte aufgrund der großen Rotorenblätter vergleichsweise sperrig.

Einige Bodenventilatoren können auch als Luftpumpe zum Aufpumpen für Spielzeuge verwendet werden. Gerade wenn es um das Aufpumpen größerer Spielzeuge wie Hüpfburgen geht, bietet sich der Einsatz eines Bodenventilators als Luftpumpe an.

Angebot
Der Bestseller: Pro Breeze Bodenventilator

Der Bodenventilator von Pro Breeze ist mit einem kraftvollen 120 Watt Motor ausgestattet, der elektrisch betrieben wird. Seine 50 cm umfassenden Rotorenblätter erzeugen einen intensiven, kühlen Luftstrom, der wie geschaffen ist für größere Räume.

Als Home beziehungsweise Office-Ventilator ist der Pro Breeze aufgrund seiner vergleichsweise starken Lautstärke nur bedingt geeignet. Für den Einsatz in Schlafzimmern ist er zu laut.

Zur Regulierung der kühlen Luft ist der Pro Breeze mit drei Geschwindigkeitsstufen ausgestattet. Der verstellbare Ventilatorkopf kann problemlos vom Boden zur Decke geschwenkt werden.

Falls Sie das Gerät reinigen wollen, können Sie das Schutzgitter ausbauen. Die im Lieferumfang enthaltene Anleitung ist übersichtlich und leicht verständlich.

Ein Vorzug des Pro Breeze ist seine Robustheit, die ihn für den Dauerbetrieb prädestiniert. Hinzukommt, dass der Pro Breeze mit einem Preis von gerade mal 69,99 Euro vergleichsweise billig ist.

Letzte Aktualisierung am 6.07.2020 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Deckenventilator – die Alternative zur Klimaanlage

Deckenventilatoren gehören zu den effizientesten Ventilator -Typen. Das liegt nicht nur an ihrer Größe, sondern auch an ihrer Funktionsweise. Der Luftstrom wird von der Decke in sämtliche Nischen des Zimmers geblasen.

Aufgrund der großen Rotorblätter müssen sich Deckenventilatoren nicht so oft drehen, um eine optimale Ventilation zu erzielen. Das führt dazu, dass sie im Vergleich zu anderen Ventilatoren leise sind.

Wie andere Ventilatoren werden auch Deckenventilatoren elektrisch angetrieben. Größe und Design sind von Modell zu Modell unterschiedlich, sodass sie relativ gut an die Gegebenheiten des jeweiligen Raums angepasst werden können.

Darüber hinaus bieten Deckenventilatoren die Möglichkeit, im Winter die Kosten für die Heizung zu senken. Der Deckenventilator sorgt dafür, dass die warme Luft, die sich unter der Zimmerdecke staut, wieder nach unten gewirbelt wird.

Ein Nachteil von Deckenventilatoren ist, dass die Anschaffung mit höheren Kosten verbunden ist. Abgesehen davon ist ihre Installation relativ aufwendig und trotz Anleitung nicht von jedem selber zu bewältigen.

Der Deckenventilator wird – wie schon der Name sagt – an der Decke befestigt.

Hierfür benötigen Sie eine Deckenhalterung, die speziell für den jeweiligen Ventilator Typ angefertigt wurde. An manchen Decken ist die Befestigung mit hohen Kosten verbunden oder gänzlich unmöglich.

Aus praktischen Gründen sind viele Ventilatoren mit einer Leuchte versehen, um bereits vorhandene Deckenleuchten zu ersetzen.

Angebot
Der Bestseller unter den Deckenventilatoren: Bendan 72557

Der Deckenventilator Bendan 72557 von Westinghouse Lighting ist ein moderner Deckenventilator für den Innenbereich. Das seidenmatte Chrom verleiht dem Bendan 72557 ein ansprechendes Design. Die Montage erfolgt mithilfe einer Verlängerungsstange.

Die Wengue-farbenen Rotorenblätter mit einer Flügellänge von 132 cm können Räume von über 25 Quadratmeter kühlen. Trotz der kraftvollen und energieeffizienten Ventilation ist der Bendan 72557 ausgesprochen leise.

Praktischerweise übernimmt der Bendan 72557 nicht nur die Kühlung, sondern auch die Beleuchtung. Die integrierte Leuchte ist mit Opalmilchglas verkleidet. Ein 80 Watt Leuchtmittel mit R7-Sockel ist im Lieferumfang enthalten. Die Betriebsspannung liegt bei 230 Volt.

Zur einfachen Bedienung ist das Gerät mit einer Fernbedienung ausgestattet. Damit lassen sich sowohl die Ventilation, als auch die Leuchte einstellen beziehungsweise deaktivieren.

Die enthaltene Bedienungsanleitung ist kurz und verständlich formuliert und erklärt die Funktionsweise mit hilfreichen Bildern. Ersatzteile sind im Internet erhältlich.

Mit einem Preis von 148,53 Euro ist der Bendan 72557 im Vergleich zu anderen Deckenventilatoren günstig zu haben. Im Test auf Testberichte.de schneidet der Bendan 72557 mit der Note 1,4 sehr gut ab.

Letzte Aktualisierung am 6.07.2020 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Tischventilator – (auch USB Ventilator oder Tischkühler genannt)

Tischventilatoren bestehen in der Regel aus einem Rotor mit Ventilator, einem kleinen Standfuß und einem Motor, der elektrisch betrieben wird. Der Motor dreht die Achse mit den Rotorblättern, wodurch ein kühlender Luftstrom erzeugt wird.

Der Unterschied zu anderen Ventilatoren besteht vor allem in der Größe. Wie der Name schon sagt, ist der Tischventilator so kompakt konzipiert, dass er auf einem Tisch oder einem vergleichbaren Möbelstück platziert werden kann.

Ein Vorteil dieser Kompaktheit ist, dass sich Tischventilatoren leicht transportieren lassen. Auf der anderen Seite geht die geringe Größe mit einer verminderten Leistungsfähigkeit einher.

Das macht sich vor allem dann bemerkbar, wenn Sie das Gerät nicht in unmittelbarer Nähe auf ihrem Schreibtisch stehen haben. (In diesem Fall kann die fehlende Höhenverstellbarkeit die Effizienz zusätzlich verringern)

Allerdings hat der geringere Luftdurchsatz den Vorteil, dass die Geräte leise und stromsparend arbeiten.

Wer besonders viel Platz sparen will, kann auch auf so genannte Mini-Ventilatoren zurückgreifen. Diese werden zumeist über den USB -Anschluss Ihres Notebooks beziehungsweise Computers elektrisch betrieben.

Angebot
Der Bestseller: Honeywell HAT-900E Tischventilator

Der Honeywell HAT-900E ist ein Tischventilator, der sich durch hohe Effizienz und eine geringe Lautstärke auszeichnet. Mit einem Flügeldurchmesser von 18 cm erzeugt er einen Luftdurchsatz von 740m3 / h bei einer Leistung von 40 Watt. Die Betriebsspannung liegt bei 240 Volt.

Der Honeywell HAT-900E ist flexibel einsetzbar und auch für die Wandmontage geeignet. Ein Manko ist, dass das Gerät über keine Fernbedienung verfügt. Die im Lieferumfang enthaltene Anleitung ist gut verständlich geschrieben. Um das Gerät zu reinigen, lässt sich das Schutzgitter ausbauen.

Für einen Preis von 28,16 Euro ist der Honeywell HAT-900E vergleichsweise billig zu haben. Im Test auf Testberichte.de schneidet der Honeywell HAT-900E mit der Note 2,1 gut ab.

Letzte Aktualisierung am 6.07.2020 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Handventilator – (auch Mini-Ventilator oder Taschenventilator genannt)

Handventilatoren zeichnen sich vor allem durch Kompaktheit und Unabhängigkeit von einer dauerhaften Stromversorgung aus. Damit sind sie für den Einsatz unterwegs prädestiniert. Jedoch ist Ihre Leistung meistens gering und zeitlich begrenzt.

Wer besonders sparsam sein will, kann einen Handventilator auch anstelle eines Tischventilators kaufen. Alternativ zum Akkubetrieb kann der Handventilator dann via USB an ein Notebook oder einen Computer als Stromquellen angeschlossen werden.

Der Bestseller: EasyAcc Handventilator

Der EasyAcc ist ein tragbarer Mini-Lüfter für unterwegs. Ein Akku ermöglicht eine kabellose Betriebszeit von bis zu 10 Stunden. Besonders kompakt wird der EasyAcc durch ein faltbares Griffdesign.

Bei der Nutzung des EasyAcc Mini- Lüfter kann man zwischen drei Stufen hin und her wechseln. In der höchsten Stufe beträgt die Akku -Betriebszeit nur drei Stunden.

Laut Hersteller kann der Akku hunderte Male aufgeladen werden. Falls Sie die Laufzeit Ihres EasyAcc Handventilators verlängern wollen, sollten Sie einen externen Akku kaufen.

Aufgeladen wird der EasyAcc Mini- Lüfter mit einem USB -Ladekabel. Damit kann man den EasyAcc Mini- Lüfter an einen 5 Volt Ausgangsadapter oder ein USB -fähiges Gerät anschließen.

Größere Reparaturen des EasyAcc sind unmöglich. Falls Ihr EasyAcc defekt sein sollte, werden Sie im Internet keine Ersatzteile finden. Für das Reinigen des Geräts lässt sich das Schutzgitter ausbauen. Die im Lieferumfang enthaltene Anleitung ist nur in Englisch verfügbar.

Mit einem Preis von nur 12,99 Euro ist der EasyAcc ausgesprochen billig zu kaufen.

Letzte Aktualisierung am 6.07.2020 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Die Klimaanlage – (auch Klimagerät, Luftkühler, Air Cooler oder Raumkühler genannt)

Falls Sie mit der Kühlleistung Ihres Ventilators unzufrieden sind, sollten Sie sich überlegen, das Gerät mit einer leistungsfähigen Klimaanlage beziehungsweise Klimagerät zu tauschen. Es sei vorweggesagt, dass es beim Kauf und der Installation solcher Geräte ein paar Dinge zu beachten gilt.

Aus diesem Grund gibt es ausführliche Ratgeber zu diesem Thema. Wenn Sie nicht über die nötige Zeit verfügen, sich mit einem Ratgeber einzuarbeiten, können Sie sich im Folgenden einen ersten Überblick verschaffen:

Klassische Klimaanlagen beziehungsweise Klimageräte kühlen mithilfe eines Kühlkreislaufs, in dem ein Kältemittel mit Druck zum Zirkulieren gebracht wird. Der Nachteil dieser Funktionsweise besteht in einem relativ hohen Stromverbrauch.

Bei mobilen Geräten muss die durch den Kühlkreislauf entstehende Wärme zudem durch einen Schlauch zum Entlüften aus dem jeweiligen Raum nach Außen abgeleitet werden. Beim Entlüften ist zu beachten, dass der Schlauch nicht undicht verlegt wird.

Legt man den Schlauch zum Entlüften einfach durch einen Fensterspalt, dringt warme Luft in den Raum, die den Kühlungseffekt zunichtemachen kann. Wenn ihr Auslass undicht ist, sollten Sie einen so genannten Adapter verwenden.

Falls Sie sich zum Kauf entschlossen haben, sollten Sie zunächst die Frage klären, welche Art von Adapter für Sie der Richtige ist. Wenn es Ihnen nichts ausmacht, den Adapter vor jedem Gebrauch der Klimaanlage erneut im Fensterspalt zu platzieren, können Sie mit einem günstigen Modell Vorlieb nehmen.

Wenn Sie einen fest installierten Adapter bevorzugen, müssen Sie deutlich mehr Geld investieren. Falls Sie die aufwendige Installation nicht selber vornehmen können, müssen Sie zusätzliche Kosten für einen Fachmann einberechnen.

Luftkühler – der Ventilator mit Kühlfunktion

Wer eine Alternative zu einer Klimaanlage sucht, kann sich auch einen Luftkühler kaufen. Luftkühler funktionieren wie Ventilatoren, nur dass sie zusätzlich über eine Kühlfunktion verfügen.

Im Gegensatz zu Klimaanlagen haben Luftkühler keinen einen eigenen Kühlkreislauf. Der Ventilator des Luftkühlers saugt warme Luft an und kühlt sie mithilfe eines Kühl Akkus, mit kaltem Wasser oder mit Eiswürfeln.

Ein Vorteil von Luftkühlern ist, dass die Anschaffung und der Betrieb mit deutlich geringeren Kosten verbunden ist, als das bei Klimaanlagen der Fall ist. Zudem entfällt das aufwendige Verlegen eines Abluftschlauchs.

Darüber hinaus sind die Geräte sehr leise und sorgen als Luftbefeuchter für angenehme Luftfeuchtigkeit. Falls es in Ihren Räumlichkeiten zu trocken ist und Sie es lieber etwas feucht mögen, sollten sie sich den Kauf eines Luftkühlers überlegen.

Allerdings haben Luftkühler im Vergleich zu Klimaanlagen eine deutlich geringere Leistungsfähigkeit. Außerdem führt kein Weg daran vorbei, das Kühlmittel regelmäßig zu tauschen. Auch müssen Sie das Gerät oft reinigen, um die Ausbreitung von Bakterien zu vermeiden.

Wärmepumpe – reversible Kühlung auf Knopfdruck

Wenn Sie die Leistung einer Klimaanlage oder eines Luftkühlers nicht überzeugt, sollten Sie sich überlegen, einen größeren Betrag in eine reversible (!) Wärmepumpe zu investieren.

In Wärmepumpen wird Propangas mit entsprechendem Druck komprimiert. Durch den Druck wird das Propangas erhitzt. Anschließend gibt das Propangas die Wärme an das Wasser in der Heizung beziehungsweise im Heizkörper ab.

Während das Propangas die Wärme an das Wasser in der Heizung beziehungsweise im Heizkörper abgibt, geht es vom gasförmigen in den flüssigen Zustand über. Anschließend wird das flüssige Propan durch eine Engstelle im Rohr “entspannt”, was zu Verdampfung und einer deutlichen Abkühlung führt. (unter 5°)

Danach wird der Kreislauf durch einen zweiten Wärmetauscher geschlossen, der sich meistens außerhalb des betreffenden Gebäudes befindet. Hier nimmt das Propangas Temperatur aus der Außenluft auf, die es anschließend wieder an das Wasser in der Heizung beziehungsweise im Heizkörper abgeben kann.

Bei reversiblen Wärmepumpen kann dieser Prozess bei Bedarf umgekehrt werden, was einen kühlenden Effekt zur Folge hat.

Falls Sie eine Wärmepumpe kaufen wollen, sollten Sie den kombinierten Betrieb mit einer Solar -Anlage in Erwägung ziehen. Die Kopplung mit Solar -Strom reduziert den ohnehin günstigen Strompreis und senkt die CO¬2-Emission.

Abgesehen von den geringen Betriebskosten zeichnen sich Wärmepumpen zudem durch eine geringe Lautstärke aus. Allerdings gehen Wärmepumpen mit hohen Anschaffungskosten einher, die die Geräte nur langfristig rentabel machen.

Das gilt jedoch nur, solange die Anlage nicht zu oft defekt ist, da man die komplizierte Apparatur nicht ohne weiteres selber reparieren kann. Eventuell benötigte Ersatzteile können die Kosten weiter in die Höhe treiben.

Allgemein stellen Wärmepumpen nur für Hausbesitzer eine Alternative dar.

Angebot
Der Bestseller: De'Longhi Pinguino PAC N82 Silent

Der De'Longhi Pinguino PAC N82 Silent ist eine mobile Klimaanlage, die sich durch Kompaktheit, Effizienz und eine geringe Lautstärke auszeichnet. Die Klimaanlage sorgt für ein Wohlfühlklima mit optimaler Luftfeuchtigkeit in Räumen bis zu 80 m3¬.

Die Funktionsweise der Klimaanlage basiert auf dem Einsaugen warmer Luft mittels Ventilator. In einem zweiten Schritt übernimmt ein geschlossenes Kältemittelsystem die Aufgabe, die Luft auf 20-22° zu kühlen. Das Gerät verfügt über eine Ventilations- Funktion mit drei Geschwindigkeitsstufen.

Dank der Transportrollen lässt sich der De'Longhi Pinguino leicht an verschiedene Positionen in einem Raum aufstellen. Den zugehörigen Schlauch mit Abluft können Sie selber an einem Fenster oder an einer Außentür anbringen.

Als Kältemittel wird das natürliche, nicht giftige Gas R290 verwendet, das weder der Ozonschicht schadet, noch zum Treibhauseffekt beiträgt. Ein integrierter Staubfilter erlaubt dem Klimagerät, Pollen, kleine Schmutzpartikel und Staub aus der Luft zu reinigen.

Zudem kann der De'Longhi Pinguino die Funktion eines Entfeuchters ausfüllen. Ist die Luft in einem Raum zu feucht, macht sie der De'Longhi Pinguino wieder trocken. Zur Reduktion der Luftfeuchtigkeit wird das kondensierte Wasser zur erneuten Kühlung in den Kühlkreislauf zurückgeführt.

Zur Erleichterung der Bedienung verfügt die De'Longhi Pinguino Klimaanlage über ein Soft-Touch-Display. Aus der Ferne lässt sich das Gerät mithilfe einer LCD- Fernbedienung einstellen beziehungsweise deaktivieren.

Außerdem kann man mit der Fernbedienung zwischen den drei Geschwindigkeitsstufen hin und her wechseln. Hinzukommt ein Timer und ein Raumthermostat. Darüber hinaus verfügt das Klimagerät über ein Auto -Fehlerdiagnose-System.

Die im Lieferumfang enthaltene Bedienungsanleitung ist kompakt und leicht verständlich.

Mit einem Preis von 505,00 Euro ist der De'Longhi nicht gerade billig. Angesichts seiner Leistungsfähigkeit sind die Kosten jedoch vergleichsweise günstig.

Letzte Aktualisierung am 6.07.2020 / Bilder & Preise von der Amazon Product Advertising API

Fazit zu den Ventilatortypen

Falls Sie sich nach diesem Ratgeber immer noch nicht sicher sein sollten, wie Sie zu Ihrem Cool Home kommen, hier noch einmal ein kurzer Überblick:

Während sich Standventilatoren durch eine gute Mischung aus Kompaktheit und Leistungsfähigkeit auszeichnen, lassen sich Turmventilatoren aufgrund ihres Designs besser in das Raumbild integrieren. Das unterscheidet sie von Bodenventilatoren, die vor allem mit Ihrer Leistungsfähigkeit punkten.

Einige Bodenventilatoren können auch als Luftpumpe mit viel Druck zum Aufpumpen für Spielzeuge verwendet werden. Gerade wenn es um das Aufpumpen größerer Spielzeuge wie Hüpfburgen geht, empfiehlt sich der Einsatz eines Bodenventilators als Luftpumpe.

Tischventilatoren sind vor allem für beengte Räume und den Betrieb aus nächster Nähe geeignet. Das unterscheidet sie von Deckenventilatoren, die auch in größeren Räumen für ausreichend Kühlung sorgen.

Handventilatoren sind ein kompakter, günstiger Ventilatortyp für unterwegs. Allerdings könnten sich manche Kunden an der mangelnden Nachhaltigkeit von Handventilatoren stören. Falls das Gerät defekt ist, stehen keine Ersatzteile zur Verfügung.

Vor dem Kauf einer Klimaanlage beziehungsweise eines Luftkühlers sollte man zunächst die Gegebenheiten des jeweiligen Raums analysieren. Eine wichtige Frage ist, ob die Luft zu trocken oder zu feucht ist. Ist Ihnen die Luft zu trocken, kann ein Luftkühler für angenehme Luftfeuchtigkeit sorgen. Ist die Luft eher feucht kann eine Klimaanlage Abhilfe schaffen.

Ein Manko bei Klimaanlagen ist das notwendige Entlüften und die Tatsache, dass der Auslass des Abluftschlauchs nicht undicht sein darf. Ist er undicht, wird der kühlende Effekt durch einströmende Warmluft zunichtegemacht.

Im Gegensatz zu Klimaanlagen sorgen reversible Wärmepumpen für eine stromsparende, nachhaltige Kühlung. Zudem können sie den Heizkörper Ihres Hauses in der kalten Jahreszeit mit warmer Luft füllen. Falls Sie eine Wärmepumpe kaufen wollen, sollten Sie die Kombination mit einer Solar -Anlage in Erwägung ziehen.

Die Kopplung mit Solar-Strom vermindert den Strompreis und die CO¬2-Emissionen. Jedoch zahlt sich eine Anschaffung nur langfristig aus, wenn die Anlage nicht zu häufig defekt ist.

Abschließend hoffen wir, dass Ihnen dieser kleine Ratgeber dabei helfen konnte, sich den Traum vom Cool Home zu verwirklichen.

Menü